VKP40..

VKP40.. sind proportional agierende Gas-Stellglieder, die für die verschiedenste Anwendungen im Bereich der Gasfeuerungen vorgesehen sind. Diese Ventile können selbst bei industriellen Prozessfeuerungen mit hohen Anforderungen an Schaltzyklenzahlen und Robustheit eingesetzt werden.

Die Stellglieder besitzen eine integrierte Kupplung. Sie sind zur Kombination mit Stellantrieben aus dem Siemens-Sortiment ausgelegt (z.B. Stellantriebe basierend auf Synchronmotoren, über 3-Punkt-Schrittsignal oder 4...20 mA verschiedener Baugrößen ansteuerbar).

VKP40.. werden in Verbindung mit schrittmotorbasierenden Stellantrieben zum integrierten Bestandteil im elektronischen Verbundsystem. Sie bieten zum einen die traditionelle Montage über Gewinde im Rohr und zum anderen den direkten Anbau an das VGD20-Doppelventil.

Geeignet für:
- Gase nach EN437 bis zu 0,1% H2S und Luft
- Gasbrenner nach EN676
- Gasfeuerungen nach EN746-2
- atmosphärische Gasbrenneranwendungen
- Gas-/Luft-Verteilungen in Brennergruppen

Der Stellantrieb zeichnet sich besonders aus durch:
- 1 Gehäuse, 7 Durchflusscharakteristiken
- 6 Flanschgrößen (1/2" ... 2")
- großer Regelbereich > 1:25
- geringe Kleinstmenge
- proportionale Volumenstromzunahme 0...90°
- hohe Stellzyklenzahl (500 000 Vollzyklen)

Folgendes Zubehör gibt es für VKP40..

(Hersteller: Siemens AG)