Forschung nach Fehlerursachen

Ihre Anlage bzw. Ihr Brenner geht unregelmäßig auf Störung?
Die Ursache lässt sich trotz stundenlanger Tests nicht finden?
Die Störung tritt immer dann auf, wenn niemand an der Anlage ist?

Wir haben eine Lösung!
Wir können die Fehler an Ihrer Anlage bzw. Ihrem Brenner mit dem Datenlogger (KF8888) mit einer Auflösung von 0,1 s protokollieren - über Stunden, Tage, Wochen.
Folgende Daten sind aufnehmbar:
- max. 15 digitale Signale mit 230 V
- max.   8 digitale Signale mit 24 V
- max.   8 analoge Signale 0 ... 10 V bzw. 0/4 .. 20 mA,
  davon 4 Signale für Druckaufnehmer, z.B. 20 .. 40 mbar bzw. 0 .. 100 mbar
- max.   2 Flammensignale
Als Fehlerbedingung sind alle genannten Signale geeignet.

Sie erhalten eine umfangreiche Auswertung mit einer genauen Protokollierung der Fehler.